Freitag, 4. November 2016

Übergabe an das Kinderhospiz Regenbogenland





Heute fand die Übergabe im Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland in Düsseldorf statt.

Unsere 55 Stricksocken (sowie die Regenbogenbären) sind ebenso wie die süßen Püppchen von Trostteddy eV mit Freude und Begeisterung angenommen worden.


Im Anschluss an die Übergabe haben wir noch eine eindrucksvolle 1 ½ stündige Führung durch das Regenbogenland erleben dürfen. Jeder einzelne Raum ist liebevoll gestaltet und es herrscht eine freundliche Atmosphäre der Geborgenheit. Farbenfrohe kreative Wandbemalungen, einladende Gemeinschaftsräume. Eine bis ins kleinste Detail mit viel Liebe und Kreativität gestaltete Einrichtung.

Wir durften uns unter anderem den Snoezelraum, den Erinnerungsbereich, das Abschiedszimmer sowie ein gerade nicht belegtes Patientenzimmer und einige Gemeinschaftsräume ansehen. Während des interessanten Rundgangs haben wir viel von der Geschichte und dem Leben im Kinderhospiz Regenbogenland erfahren und lachende Kindergesichter gesehen.

Ganz eindeutig: hier steht das Leben und die Lebensfreude im Mittelpunkt.

Einen virtuellen Einblick bietet ein Video sowie der Flyer auf der Homepage des Regenbogenlandes: klick 

Wir sind sehr dankbar, dass wir die Einrichtung kennenlernen durften und über die Freude, mit der die Socken, Puppen und Bären angenommen wurden.



Das Sockennadeln für das Kinderhospiz Regenbogenland geht weiter und wir freuen uns auf die Übergabe im kommenden Jahr.


 
Allen UnterstützerInnen ganz herzlichen DANK!



1 Kommentar:

  1. Vielen Dank liebe Sabine und lieber Thomas, für die tolle Vorbereitung und Übergabe. Auch ein herzliches Dankeschön an die Teddytanten e.V für die wunderschönen Püppchen.

    AntwortenLöschen