Samstag, 8. Juli 2017

Barbaras wunderbarer "Trösterchen-Material-Einsatz"

... oder aber
"Wunderbare Wollvermehrung dank Barbara"


Über 6 kg farbenfrohes "Trösterchen"-Material haben wir Barbara S.F. zu verdanken.
Bunt und weich - für ganz viele freudeschenkende und kuschelige Trösterchen.

Barbara hat von Bärbel K. (die für den ersten Schneckeneinzug hier gesorgt hat) von unserer Akion "Wollige Schnecken für CI-Kinder"  erfahren und auch von unserem "Materialmangel" (denn die uns gespendete Sockenwolle verwenden wir natürlich ausschließlich für Spendensocken).

Was dann innerhalb kürzester Zeit geschah war und ist beeindruckend: Barbara ergriff beherzt die Initiative und fragte in ihrer Handarbeitsgruppe nach Baumwollspenden und stellte Tauschgeschäfte (Wolle gegen Wolle) in Aussicht. Schnell meldeten sich einige Damen, spendeten Baumwolle und machten ein Tauschangebot. Wolle - reichlich Wolle -  machte sich auf den Weg zu Barbara und diese hatte dann schon am nächsten Tag bereits einige Pakete aus- und umzupacken.





Das wunderbare Ergebnis dieser großartigen Hilfsbereitschaft und enormen Großzügigkeit von Barbara und ihrer Handarbeitsgruppe durfte ich dann heute mit großer Freude und viel Dankbarkeit in Empfang nehmen: 

Ein riesiges Paket, gefüllt mit über 6.000 Gramm "Trösterchen-Material" in einer tollen Farbenpracht für viele viele bunte Trösterchen. 


Dank Barbara und ihres Handarbeits-Netzwerkes können wir jetzt loshäkeln und unsere Stricksocken-für-RheinBerg-"Schneckenproduktion" 😉 starten.



Ganz herzlichen DANK für Deinen tatkräftigen und großzügigen Einsatz, liebe Barbara. DANKE, dass Ihr Euch so engagiert und helft zu helfen. Auch den WollspenderInnen gilt natürlich unser DANK für ihre Unterstützung. 

Wollpaket vom  08.07.2017: 








Wollpaket vom 11.07.2017:




Wollpakete vom 12.07.2017: 



Wollpakete vom 13.07.2017:




Auch für diese Wollpakete ganz ganz herzlichen DANK im Namen des ganzen Teams von Stricksocken für RheinBerg e.V. und den "SträklerInnen" (die sich darauf freuen aus der tollen Wolle viele freudebringende Trösterchen zu zaubern).

































Kommentare:

  1. Auf diesem Weg möchte ich mich dem Dank und den Worten von Sabine Baier anschließen. Bärbel Kempf meinen allerhezlichsten Dank für die tatkräftige und schnelle Unterstützung in unserer Gruppe. Ebenfalls an Barbara, die uns so schnell diese rieseige Wollmenge organisieren konnte. Ihr beide seid ein super mega Organisationsteam.

    AntwortenLöschen
  2. Es ist mir eine Freude helfen zu können. Gerne unterstütze ich RheinBerg e.V. weiter. :-) LG Bärbel K.

    AntwortenLöschen
  3. wow da muss ich jetzt doch mal schlucken , Respekt für euren Einsatz und ein Dankeschön an die Wollspender und Tauscher. Dafür können jetzt ganz viele Trösterlie entstehen . <3 danke von Mir :

    AntwortenLöschen